Aktionstag #DankDemBusfahrer

Am 14. Mai feiern wir unsere Busfahrer!

Es gibt für fast alles einen Aktionstag. Für Jogginghosen, Feststelltasten, Toiletten, Orangensaft und für die Vernunft! Weniger vernünftig ist: Ein wichtiger Tag fehlt in der Sammlung - der Tag des Busfahrers!


Das hat sich  jetzt geändert. Der Stadtverkehr Schwabach feierte am 14. Mai 2019 erstmals den Tag des Busfahrers.

 

Denn Busfahrer haben einen verantwortungsvollen Beruf. Sie bringen Menschen von A nach B – so pünktlich, sicher und zuverlässig wie irgend möglich. Wer den Berufsverkehr in Schwabach kennt, weiß, dass dies nicht immer was für schwache Nerven ist.

 

Trotzdem müssen sich Busfahrer einiges anhören. Und dabei immer die Ruhe bewahren und freundlich sein. Wir sind der Meinung: Unsere Busfahrer haben dafür ein dickes Kompliment, ein Dankeschön verdient.

#DankDemBusfahrer

Was in Ländern wie den USA oder Australien gang und gäbe ist, sollte doch auch in Schwabach funktionieren: DANKE sagen beim Aussteigen aus dem Bus. Und gerne auch DANKE sagen im Internet. Über unser #DankDemBusfahrer-Formular können Sie genau das tun:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Rückblick: Tag des Busfahrers 2019

Am 14. Mai 2019 fand ab 13 Uhr in einem auf dem Schwabacher Königsplatz geparkten Bus eine öffentliche Gesprächsrunde zum Thema „Mehr Wertschätzung für Busfahrer“ statt, an der

  • Matthias Thürauf (Oberbürgermeister in Schwabach)
  • Winfried Klinger (Geschäftsführer der Stadtwerke Schwabach)
  • Tobias Mayr (Leiter des Stadtverkehrs in Schwabach)
  • Sascha Böhnke (Redakteur des BUSFahrer-Magazins)

teilnahmen. Anschließend überreichte Matthias Thürauf eine Collage mit Dankesworten, die in den vergangenen Wochen auf online gesammelt wurden, an die Schwabacher Fahrerinnen und Fahrer.


Lernen Sie unsere Busfahrer kennen:

#1: Atso Nastovski


#2: Richard Ziman


#3: René Scheuba